5. November 2013

Berggehen: Risserkogel

Anfahrt: Kreuth, Deutschland
Ausgangspunkt: Kreuth (800m)
Ziel: Risserkogel (1826m)

20131105_Berggehen_Risserkogel

Route:
Kreuth (800m) - Schwaiger Alm - Scheurer Alm (1045m) - Ableiten Alm (1460m) - Risserkogel (1826m) - Grubereck (1663m) - Kreuth (800m)


GPS:

Zeit: 
-Gesamt = 5h
-Aufstieg = 2h 30min
Höhe: 1100Hm
Entfernung: 14km

Bemerkungen: Mangfallgebirge , Zweithöchster Gipfel der Tegernseer Berge

Begleiter: Gustl , Heidi

CharakterRoutenbeschreibung: Ausgangspukt der Tour ist der Parkplatz nahe der Schwaiger Alm in Kreuth. Die Schwaiger Alm ist ca. 5min vom Parkplatz (3€ Gebühr) entfernt und auch unser erster Wegpunkt, sie bietet sich an als Einkehrmöglichkeit an. Nach weiteren 30min über einen Waldweg erreichen wir die Scheurer Alm eine unbewirtschaftete Vieh Alm. Von dort geht es über einige Grasflächen zur Ableiten Alm. Hier besteht die Möglichkeit nach Osten über einen Pfad den Südanstieg zu wählen bzw. den Normalweg über die Südwest Seite. Wir entschieden uns für den Normalweg, weil bei Schneelage der Weg wahrscheinlich nicht deutlich genug zu erkennen ist (Weg über Südanstieg ist nicht beschildert).
Auf der Oberseite des Kamms ist die Abzweigung des Wegs Richtung Osten auf den Grat direkt zum Gipfel. Der Weg ist teils felsig mit größeren Stufen aber dürfte hier keine Schwierigkeiten geben. Vom Gipfel sollte man einen wunderbaren Ausblick haben: Blankenstein , Wallberg , Blauberge , Rofan bis hin zum Glockner , Venediger und sogar zur Zugspitze. Leider blieb uns der Ausblick aufgrund der dichten Nebelwand verwehrt.
Der Abstieg führt uns wieder zurück über den Rücken, bei der Abzweigung zurück zur Ableiten Alm bleiben wir gerade auf diesem Weg zum Grubereck. Hier gelangen wir über einen wurzeligen Waldweg auf eine Forststraße, die direkt zum Ortsteil Riedlern von Kreuth führt. Von hier sind es noch ca. 20min über den Radweg zurück zum Ausgangspukt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen