24. Februar 2018

Schihochtour: Winnebacher Weißkogel

Anfahrt: 6184 Lüsens, Österreich
Ausgangspunkt: Lüsens (1627m)
Ziel: Winnebacher Weißkogel (3163m)


Route: Lüsens (1627m) - Jugendheim - Längental - vorbei am Westfalenhaus - Ochsenkarbach - Winnebachjoch - Winnebacher Weißkogel (3163m) - Abfahrt - Winnebachjoch - Westfalenhaus - Ausgangspunkt

GPS:



Tourdaten:
Zeit:

-Gesamt = 5h
-Aufstieg = 3h 40m
Höhe: 1530Hm
Entfernung: 20,7km

Bemerkungen: Stubaier Alpen

Begleiter: Gustl

Tourbeschreibung: Sellrain ist schlechthin ein Tourengeher Paradies. Am Ausgangspunkt in Lüsens war unser Ziel noch nicht ganz fixiert. Entweder Hoher Seeblaskogel oder Winnebacher Weißkogel. Zu Beginn folgt man erstmal dem Tal verlauf über die Langlaufloipe bis zum Jugendheim einer Hütte. Von dort weiter kurz durch den Wald entlang der Materialseilbahn ins Längental.
Das Jugendheim am Eingang zum Längental
Weiter Richtung Westfalenhaus
Kleine Hütten am Weg
Panorama durchs Längental
Weiter durch das Längental bis zum Westfalenhaus. Hier entschieden wir uns schließlich nicht bis zum Ende des Längentals weiter zu Gehen. Sondern direkt nach Westen aufzusteigen. Größtenteils wegen den kalten Temperaturen und dem Schatten im Tal.
Das Westfalenhaus im Schatten
Panorama auf Höhe des Westfalenhaus
Da wir etwas abseits der Original Spur waren mussten wir einige zeit eine neue Spur anlegen, um zum Winnebachjoch zu gelangen.
Wie spuren uns zum Winnebachjoch
Sonne hinter dem Westlichen Seeblaskogel
Es geht weiter in den Tal Kessel unterhalb des Gipfels
Vom Winnebachjoch steigt man in einem großen Bogen in den Gletscherkessel unterhalb des Gipfelhangs auf.
i. H. der Gipfelhang
Tiefblick ins Längental
Der Gipfelhang wird gequert und erreicht das Schidepot knapp unterhalb des Gipfels. Die letzten Höhenmeter überwindet man über Stufen, angegeben mit Schwierigkeit I.
Der Gipfelhang
Panorama nach Süden
Am Gipfel Blick nach Westen
Im Hintergrund der Hohe Seeblaskogel
Hoher Seeblaskogel
Vom Gipfel wunderbare Fernsicht über das weit gezogene Gipfelmeer.
Gipfelfoto
Blick über den Gipfelgrat nach Nordosten
Das Gipfelkreuz
Panorama nach Westen
Der Abstieg über den kurzen Grat
Über Tritte zum Schidepot
Abstieg wieder zurück zum Schidepot und bereitmachen für die Abfahrt. Der Gipfelhang war in perfektem Zustand. Weiter unten leider immer wieder abwechselnd Pulver und Harsch.
Bereit für die Abfahrt
Abfahrt über den Gipfelhang
Am Winnebachjoch
Blick zum Westlichen Seeblaskogel
Rundum eine mehr als gute Tour besonders bei so schönen Wetterverhältnissen. Wir kommen bestimmt wieder nach Lüsens...

Keine Kommentare:

Kommentar posten