22. Juni 2019

Laufen: Para da Giai

Anfahrt: Stern, Südtirol, Italien
Ausgangspunkt: Stern (1489m)
Ziel: Para da Giai (2503m)


Route: Garni Montanara (1489m) - Gardenacia Hütte - Para da Giai (2503m) - Absteig wie Aufstieg

GPS:



Tourdaten:
Zeit:

-Gesamt = 2h 47m
-Aufstieg = 1h 21m
Höhe: 1140Hm
Entfernung: 13km

Bemerkungen: Dolomiten - Geisler , starker Regen , Ankunftstag

Begleiter: Gustl

Alle Fotos:

Tourbeindrücke: Am Anreisetag zu unserem Urlaub in den Dolomiten, hatten wir ursprünglich eine Bike Tour wärend der Anfahrt geplant. Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Als Alternativprogramm ergab sich ein Berglauf auf den Hausberg unserer Unterkunft in Stern.
Nach Auskunft der Gastgeber, ist der Gipfel Para da Giai direkt über den Forstweg hinter der Pension erreichbar. Also starteten wir mit Regenjacke und Zuversicht Richtung Gipfel Ziel. Anfangs über einen breiten Forstweg nahe eines Schigebiets. Dann weiter über einen anwechslungsreichen Steig teils über Stufen bis zur Hütte Gardenacia. Ab der Alm führt der Weg zu einer Scharte und quert seitlich zum Gipfel. Insgesamt haben wir das beste aus dem Tag gemacht das möglich war. Ein guter Start in unseren Sport Urlaub in Alta Badia.
Die Unterkunft Garni Montanara ist sehr zu empfehlen. Sehr freundliche Südtiroler Gastgeber und köstliches Frühstück.
Kurze Felsstufe vor dem Gipfel
Am Gipfelkreuz des Para da Giai
Tiefblick auf Stern
Gipfelfoto
Am Höchsten Punkt
Absteig ins Tal
Etwas Schnee war noch auf der Strecke
Tiefblick zur Hütte
Zurück über die Querung
Abstieg
Abstieg
Para da Giai
Der Gipfel im Profil
Die Hütte Gardenacia
Tiefer über das Stufengelände
Die Steile Südwand des Gipfels
Über die Alm vorbei an der Hütte
Rückblick auf Hütte und Gipfel
Blick vom Balkon zum Para da Giai
Garni Montanara
Unsere Unterkunft
Blick von der Unterkunft auf das Fanes Gebiet
Urlaub in Alta Badia

Keine Kommentare:

Kommentar posten