16. Februar 2020

Schitour: Juifen

Anfahrt: Achensee Str. 556, 6215, Österreich
Ausgangspunkt: Gasthaus Tiroler Land (894m)
Ziel: Juifen (1987m)


Route: Gasthaus Tiroler Land (894m) - Falkenmoosalm - Großzemmalm - Marbichlerjoch - Lämpereralm - Juifen (1987m) - Abfahrt wie Aufstieg

GPS:



Tourdaten:
Zeit:

-Gesamt = 4h 6m
-Aufstieg = 2h 28m
Höhe: 1167Hm
Entfernung: 18km

Bemerkungen: Vorkarwendel

Begleiter: Gustl , Heidi

Toureindrücke: Der Ausgangspunkt befindet sich am Gasthaus Tiroler Land in Achenkirch. Man steigt über die Wiese zu einigen Häusern auf und weiter Richtung Wald. Auf der Forststraße hält man sich linksseitig auf dem Fußweg zur Falkenmoosalm. Nach dem Almgelände folgt man einer Waldschneise zu einer Lichtung dort zweigt der Aufstiegsweg gerade aus zur Hochplatte bzw. rechts zum Juifen.
An der Falkenmoosalm, hinten der Guffert

Rückblick zur Falkenmoosalm

Der Kafellkamm
Rechtsseitig einige Meter abwärts auf einen Fahrweg der zur Großzemmalm führt.

An der Großzemmalm

Panorama über Hochplatte und Kafell

Blick vom Marbichlerjoch zum Seekarspitz und Kafellkamm
Von dort steigt man zu einem flachen Becken auf nahe der Lämpereralm. Nach der Alm quert man unterhalb der Marbichlerspitze zum Gipfelhang des Juifen. Den Gipfel erreicht man über einen meist stark verwechteten Rücken.

An der Lämperer Alm, Rechts der Juifen

Unser Ziel

Rückblick Marbichlerspitze

Gipfelhang zum Juifen

Das Gipfelkreuz

Panorama ins Karwendel

Vor der Sonne

Blick nach Deutschland

Gipfelfoto

Am Gipfel

Panorama nach Norden

Lichtstimmung im Karwendel

Bereit für die Abfahrt

Bereit für die Abfahrt

Blick von der Lämpereralm zum Marbichlerspitze
Für die Abfahrt halten wir uns überwiegend an der Aufsteigsspur. Am Rückweg hat man einen kurzen Gegenanstieg den man aber auch ohne Fell bewältigen kann. Eine Abfahrt nach Norden, ist vom Gipfel ebenfalls möglich. Leider war bei unserem Besuch nur grüne Wiese an der Nordseite anzutreffen. Ein sehr guten Tourenziel das nicht überlaufen ist und trotzdem schnell erreicht werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten