16. Mai 2017

Rennrad: Andalusien - Medina Sidione

Anfahrt: 11170 Medina-Sidonia, Cádiz, Spanien
Ausgangspunkt: Hotel Garbi Cost Luz
Ziel: Medina Sidione


Route: Hotel Garbi Cost Luz - Los Naveros - Medina Sidione - Los Parallejos - Strand Conil de Frontera - Hotel Garbi Costa Luz
GPS:



Tourdaten:
Zeit:

-Gesamt = 5h 40m
-Zeit im Sattel = 4h
Höhe: 1000Hm
Entfernung: 82,8km
Durchn. Geschw.: 21,2km/h

Bemerkungen: starker Wind

Begleiter: Alfons , Gustl , Herbie

Tourbeschreibung: Die dritte Tour in Andalusien führte uns in die Stadt Medina Sidione im nördlichen Hinterland gelegen. Ausgehend von Conil geht es weiter über die hügeligen Straßen nach Los Naveros. Leider war der Tag wieder durch starken Wind geprägt. Dadurch waren wir teilweise stark abgelenkt und konnten uns wenig an der Landschaft erfreuen.
Auf dem Weg nach Los Naveros
Im Hinterland
Fotosession
Das Ziel Medina liegt wie bei den spanischen Ortschaften üblich, auf einem Hügel und ist schon von weitem erkennbar.
Medina Sidione auf der Anhöhe
Bildunterschrift hinzufügen
In Medina
Auf der Suche nach einem Cafe
Der Stadtplatz
Kaffee am Stadtplatz
Nach kurzem Bummel in der Stadt und einem Kaffee am Stadtplatz geht es weiter in südlicher Richtung. Auf ca. halben Strecke entfernten wir uns von der Hauptstraße und entschieden uns für eine Bergwertung nach Los Parallejos. Eine Kleine Ortschaft mit geschätzten vier Häusern. Der finale Aufstieg bis zum höchsten Punkt wurde mit dem Rennrad eher als Wand wahrgenommen. War aber eine interessante Abwechslung.
Rückblick zum Ort
Panorama Südosten
In Los Parallejos
Wieder zurück in Conil ging es zuerst wieder durch die Altstadt und anschließend zum Strand auf eine abschließende Erfrischung!
Zurück in Conil
Durch die...
...engen Gassen
Gruppenfoto am Strand von Conil
Skyline von Conil de Frontera
Abschluss der Tour am Strand

Keine Kommentare:

Kommentar posten