18. Mai 2017

Rennrad: Andalusien - Stausee Embalse de Celemín & Eindrücke Conil

Anfahrt: Celemín Reservoir, 11190, Cádiz, Spanien
Ausgangspunkt: Hotel Garbi Costa Luz
Ziel: Stausee Embalse de Celemín


Route: Hotel Garbi Costa Luz - Barrio Nuevo - Los Naveros - Los Badelejos - San José - Benalup - Embalse de Celemín - Vejer - Conil de la Frontera - Hotel Garbi Costa Luz
GPS:



Tourdaten:
Zeit:

-Gesamt = 5h 30m
-Zeit im Sattel = 4h 20m
Höhe: 750Hm
Entfernung: 96km
Durchn. Geschw.: 24km/h

Bemerkungen: kleiner Stausee im Hinterland

Begleiter: Alfons

Tourbeschreibung: Endlich eine Tour ohne Störendem Wind! Am Fünften Tag machten wir uns zu zweit auf ins Hinterland zu einem kleinen Stausee. Wieder los vom Hotel Richtung Straßenkreuz Los Naveros über langgezogene Hügel.
Auf dem Weg nach Los Naveros
Schönes Hügel Gelände
Durch mehrere kleine Ortschaften bis nach Benalup. Bin zum See sind es nur wenige Kilometer weiter.
Rückblick auf Benalup
Leider war der See nicht besonders schön bzw. anders als erwartet. So hatten wir kein richtiges Highlight in der Tour. Andererseits hatten wir durch die guten Bedingungen eine Super Fahrt mit sehr wenig Widerstand.
Erster Blick zum See
Die Straße zum See
Rückfahrt nach...
...Benalup
Zurück in Benalup haben wir noch eine schöne Kirche besucht. In der restlichen Stadt war nicht besonders viel los. Aber wir fanden ein ganz schönes Cafe am Ortsende.
Kirche in Benalup
Cafe in Banalup

Eindrücke vom Abend in Conil:
Blick über den Pool zum Meer
Spanischer Sherri
Andalusien
Der Weg zum Strand
Meerblick
Meerblick
Sandstrand
Strand
Auf dem Weg nach Conil
Strandbar
Wind Baum
Wellen
Strandbar
Skulptur
In Conil
Paella
Calmar gegrillt
Paella, Calmar, Thunfisch Filets
Unser Resaurant
Langsam wird mehr los
Kirche Im Ortskern
Kirche

Keine Kommentare:

Kommentar posten