28. Mai 2016

Biken: Kragenjoch

Anfahrt: 6250 Kundl, Österreich
Ausgangspunkt: Jenbach (610m)
Ziel: Kragenjoch (1400m)


Route: Jenbach (610m) - Wiesing (560m) - Münster - Rattenberg - Kundl - Kragen Niederalm - Kragenjoch (1400m) - Kundl - Breitenbach - Reinthaler See - Krummsee - Kramsach - Münster - Wiesing


GPS:



Tourdaten:
Zeit:

-Gesamt = 4h 30m
-Aufstieg = 2h 15m
Höhe: 1250Hm
Entfernung: 57km

Bemerkungen: Das Kragenjoch wäre eine Verbindung von Kundl in die Wildschönau

Begleiter: Gustl

Tourbeschreibung: Nach der Rückkehr aus Mallorca wieder die Umstellung vom Rennrad auf das Mountainbike. Als Ziel wurde das Kragenjoch in Kundel gewählt. Der Weg auf das Joch führt parallel zur Kundler Klamm über eine Rodelbahn. Vom Übergang könnte man weiter in die Wildschönau fahren.
Wir starteten die Tour von zu Hause über Wiesing, Münster, Rattenberg bis Kundl über Bundesstraße und Radweg. Bei Kundl überquert man die Wildschönauer Ache nach Osten und folgt der Beschilderung zur Rodelbahn bzw. Kragenalm.
Vor der Kragenalm
Der Aufstieg bis zur Kragenalm bis durchgehend steil und lässt wenig Zeit zum ausruhen.
Blick nach Kufstein und Deutschland
Von der Alm hat man einen guten Ausblick auf Kufstein. An der Alm ist ein Schranken ab hier ist es nicht mehr weit zum Übergang.
Gipfelkreuz Ersatz
Der Weg zum Übergang
Die letzten Meter nach oben müssen geschoben werden wenn man weiter in die Wildschönau will. Wir sind dieses mal zwar wieder über den selben Weg zurück. Ich habe mir aber trotzdem den höchsten Punkt angesehen. Auf dem laut Karte bezeichneten Joch steht ein Bankerl unter einem großen Baum auf einem Hügel.
Am höchsten Punkt ist eine Bank
Bankerl am Kragenjoch
Am Kragenjoch
Auf der Kragenalm
Die Kragenalm
Weiter ging es zurück nach Kundl dann nach Breitenbach und über die Seen nach Kramsach.

Alle Fotos:

Keine Kommentare:

Kommentar posten